• header_01.jpg
  • header_02.jpg
  • header_03.jpg

Am Stapperhof 4
47647 Kerken

0171 - 215 20 71

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ernährung

Warum Frischfleisch? Wieso soll das artgerecht sein?

Wie schon sein Vorfahre, der Wolf, gehört der Haushund zur Gruppe der Carnivora (Fleischfresser), wobei der Wolf kein – wie heute noch oft angenommen – ein reiner Fleischfresser ist. Neben den Beutetieren fressen Wölfe auch Beeren, Gräser, Wurzeln, Insekten, Obst und Kräuter. Gerade in den Wintermonaten kann dieser Anteil der Nahrung sehr hoch sein, da das Angebot an Beutetieren geringer ist. Von seinem Beutetier frist der Wolf fasst alles. Nur ein kleiner Teil, zum Beispiel die Därme, bleiben unberührt.

Um unseren Hunden eine artgerechte und natürliche Ernährung zu bieten, wird durch Fütterung von rohem, frischem Fleisch und Knochen in Kombination mit Gemüse, Obst und Getreide die natürliche Ernährung der Wölfe nachgeahmt.

Leider wird immer wieder von den unterschiedlichsten Seiten versucht, zum Beispiel der Werbung, dem Hundebesitzer zu suggerieren, dass er alleine nicht in der Lage sei, seinen Hund gesund und ausgewogen zu ernähren. Man will ihm einreden, dass der Hund jeden Tag seine genauen Nährstoffe, Vitamine etc. benötigt. Ansonsten würde es bei dem Tier aufgrund einer angeblichen unausgewogenen Ernährung zu Mangelerscheinungen kommen.

Ja, der Hund braucht eine ausgewogene Ernährung, allerdings wird diese ausgewogene Ernährung in Fachkreisen eher über einen Zeitraum von ca. 4 Wochen gesehen. Das heißt, dass die Mahlzeiten die der Hund über einem Zeitraum von 4 Wochen bekommt ausgewogen sein sollen.

Warum sollten wir es nicht schaffen, unsere Hunde gesund zu ernähren?
Wir Menschen haben gelernt, uns gesund zu ernähren und essen auch nicht jeden Tag ein Fertiggericht aus der Dose.

Die Vorteile der Frischfütterung sind unter anderem:

  • starkes Immunsystem, welches wiederum den gesamten Organismus stärkt
  • bessere Muskulatur
  • weniger Befall von Parasiten
  • weniger Zahnstein
  • kein unangenehmer Mundgeruch
  • man weiß genau, was man dem Hund gibt


Gerne besprechen wir mit Ihnen die Frischfütterung für Ihren Hund.